Wirkung der Farben

Gestaltungslehre: So wirken die Farben auf uns

  • Farben und ihre Bedeutung und Wirkung

Als DAS Gestaltungselement in der Werbung, kann man die Farben entweder bewusst weglassen oder sie intensiv einsetzen, je nachdem wie etwas wirken soll. Denn Farben lösen bestimmte Emotionen aus oder verstärken sie.

 

Wenn wir Farben sehen, dann verbinden wir bestimmte Emotionen mit dieser Farbe. So ist Grün = Natur oder die Hoffnung und Rot = Zorn oder die Liebe.

 

Das Wissen, welche Farben welche Emotionen auslösen, ist extrem wichtig, wenn du dein Unternehmen oder Produkt im richtigen Licht darstellen möchtest. 

 

Ein gutes Beispiel ist der grüne Ketchup, der einfach nicht angenommen wurde, weil Tomaten einfach rot sind und grün hier als unreif assoziiert wird. Oder wenn ich ein Unternehmen habe, das Ruhe und Natürlichkeit ausstrahlen soll, dann ist Rot als aggressive, aufputschende Farbe nicht die richtige Wahl.

 

Die Wirkungen der Farben

Mit jeder Farbe verbinden wir ein bestimmtes Gefühl oder Empfindenden. So bringen wir Momente oder Erfahrungen mit bestimmten Farben in Zusammenhang. Je nach Kontext definiert sich die Farbwirkung.

 

Psychologische Wirkung

Alle Farbeigenschaften entstehen durch unbewusste Assoziationen von Erfahrungen, die wir schon vermehrt gemacht haben.

 

Grün = UNREIF | Nicht reife Früchte, noch Grün hinter den Ohren

NATUR | Gesund, Erholung und Frisch

 

Blau = FRISCH | Das Wasser von Seen oder im Meer 

KALT | Blau wird schon immer mit Kälte assoziiert 

 

Symbolische Wirkung

Diese Wirkungen entstehen durch die Psychologischen Erfahrungen die seit der Entstehung der Menschen gemacht wurden und verallgemeinert werden. 

 

Grün = HOFFNUNG | Im Frühling wird alles wieder Grün und das Leben beginnt von neuem. Neugeburt, neue Hoffnung.

Rot = VORSICHT | Das Blut, das Feuer oder der Kopf ist rot. Alles kann gefährlich werden, wenn man es sieht.

 

Kulturelle Wirkung

Unterschiedliche Kulturen und Lebensweisen können unterschiedliche Farbwirkungen haben. 

 

Europa Grün = NATUR

Wüstenvölker Grün = PARADIES, OASE

 

Engländer ist „blau“ = Er ist melancholisch 

Deutscher ist „blau“ = Er ist betrunken

 

Politische Wirkung

Schon die alten Königshäuser und Grafschaften hatten ihre Farben und Wappen. Daraus sind die heutigen Länderflaggen entstanden.

 

So steht zum Beispiel, bei der Irland Flagge, das Grün für den Katholizismus und Orange für den Protestantismus.

 

 

Die Farben und Ihre Bedeutungen

Je nach Land, Religion und Kultur können die Bedeutungen der Farben etwas abweichen. Betrachten wir nun einmal die Europäische Bedeutung der Farben.

 

Die Bedeutung von Rot

Rot ist die wohl auffälligste Farbe im Spektrum. Sie steht für Energie und Lebenskraft, ist vital und leidenschaftlich, prächtig und festlich und lädt zum genießen ein.

Sie hat eine belebende Wirkung und regt den Kreislauf an. 

 

Rot hat eine wärmende Wirkung und so fühlen sich rot gestrichene Räume allgemein wärmer an. Andererseits lässt sie den Raum auch kleiner wirken, weil Rot eine Nahwirkung hat. Deshalb sollten nur Akzente der Farbe verwendet werden, wie nur eine Wand, oder Accessoires wie Kissen.

 

Rot erhöht die Kraft und den Tatendrang, dies kann sich aber auch ins negative wenden und in Wut und Aggressionen umwandeln. Daher sollten nur wenige Räume in Rot gestrichen sein. 

 

Positiv

Aktivität, Dynamik, Energie, Bewegung, Leidenschaft, Liebe, Lust, Temperament, Macht, Sieg, Verführung, Erregung, Feuer, Appetit, Wärme, Lebensfreude…

 

Negativ

Zorn, Wut, Laut, Brutal, Fordernd, Feindlich, Kampf, Quälerei, Triebhaft, Aufregung…

 

Andere Länder und Kulturen

China: Glück und Reichtum

Russland: Begriffe teuer und wertvoll

Japan: Farbe der Frauen

Zentralfrika: Leben

Ghana: Trauer

Römerzeit: Glück 

Alten Ägypten: Kostbar

Korea: Trauer und Tod

 

Die Bedeutung von Orange

Die Farbe Orange steht für Lebensfreude, sie verbreitet eine optimistische Stimmung und Aufgeschlossenheit. Orange steht für Freude, Lachen und Humor.

 

Die Farbe erinnert an die auf- und untergehende Sonne, an den Süden, mit seiner sonnigen Mentalität und an die Leichtigkeit des Seins. Orange berührt und bewegt den Menschen.

 

Orange regt den Appetit an und steht so für Ernährung, aber auch für Kreativität und den drang etwas neues zu erfinden oder zu kreieren. 

 

Orange sollte vor allem in Unterhaltungsbereichen wie zum Beispiel Tanzlokalen, Kindergärten und Altersheimen eingesetzt werden.

 

Positiv

Lebhaftigkeit, Festlichkeit, Spaß, Freude, Glanz, Lebenslust, Großzügigkeit, Reichtum, Ernährung, Kreativität, Leichtigkeit, Bewegung…

 

Negativ

Hemmungslos, Widerspenstig, Feindselig, Billig, Laut, Aufdringlich, Angeberei…

 

Andere Länder und Kulturen

Irland: Protestantismus

Dalai Lama: höchste Stufe der menschlichen Erleuchtung

Niederlande: Freiheit

Karibik: fröhliche offene Begegnung

 

Die Bedeutung von Gelb

Gelb ist die Farbe der Sonne, so hebt sie die Stimmung, sorgt für Vitalität und ist belebend. Durch ihre starke Leuchtkraft erhellt sie ihre Umgebung. 

 

Gelb vermittelt Heiterkeit, Frohmut und macht uns Kontaktfreudiger. Gelb stärkt unsere Konzentration und fördert das abstrakte Denken. 

 

Gelb wird durch seine stimulierende, reinigende und belebende Art gerne in Küchen eingesetzt. Sie kann Beschwerden wie Müdigkeit, Depression und Abgespanntheit lindern. 

 

Gelb sollte in Konferenz- und Schulungsräumen eingesetzt werden um die geistreiche Kommunikation zu fördern. Auch das Ess- oder Wohnzimmer erhalten durch die natürliche Lebhaftigkeit eine gemütliche Atmosphäre. 

 

Positiv 

Helligkeit, Reife, Erhabenheit, Heiterkeit, Optimismus, Humor, Freude, Veränderung, Fernweh, Licht, Offenheit, Fröhlichkeit, Vergrößernd, Heiter, Auffällig, Belebend…

 

Negativ

Haß, Verrat, Abschaum, Schwefel, Neid, Eifersucht…

 

Andere Länder und Kulturen

viele Religionen: Lebensspendende Gottheit

Indien: Geistervertreibung vor Hochzeit

Orient, Russland, Ägypten: Hochzeitsfarbe

 

Die Bedeutung von Grün

Grün ist weder Kalt noch Warm und ist eine neutrale Farbe. Sie ist die Farbe der Natur und steht für Leben, Balance, Harmonie und Frische. Grün ist die Farbe des Herzens und steht für die eigene Wahrheit und seinen inneren Seelenfrieden. 

 

Sie kann durch ihre beruhigende und ausgleichende Art Nervenprobleme und Schlafstörungen lindern. Deshalb wird sie auch in Krankenhäusern eingesetzt. 

 

Grün ist in Räumen gut, in denen man entspannen und nachdenken möchte, wie das Schlaf- oder Wohnzimmer. Dort schafft es eine ruhige und erholsame Atmosphäre. 

 

Positiv

Natur, Natürlichkeit, Wachstum, Jugend, Beharrlichkeit, Hoffnung, Frieden, Ruhe, Geborgenheit, Heilung, Auferstehung, Festigkeit…

 

Negativ

Giftig, Unauffällig, Anspruchslos, Unreif, Dämonisch…

 

Andere Länder und Kulturen

fast überall: Hoffnung

Islam: heilige Farbe

Christentum: Ostern, Auferstehung

Wüstenstaaten: Überlegen, grüne Oase

Irland: Katholizismus

 

Die Bedeutung von Blau

Blau wirkt entspannend, inspirierend und friedlich, aber auch erquickend, expansiv und ätherisch. Sie erinnert an die Ferne, an den Himmel und das Meer. Blau vermittelt eine Leichtigkeit und ladet jeden zum Träumen ein.

 

So fördert Blau Gedankenvorgänge, neue Ideen und die Kommunikation untereinander. Deshalb wird Blau vorwiegend in Büros oder Arbeitsräumen eingesetzt, um den Lern- und Denkprozess zu erhöhen. 

 

Blau strahlt aber auch Ruhe aus und vermittelt Vertrauen und hilft deshalb bei Schlaflosigkeit, Nervenproblemen und mangelndem Selbstvertrauen. Daher ist es auch eine gute Farbe für Schlaf- oder Ruheräume.

 

Ein dunkleres Blau strahlt Autorität, Stärke und Würde aus. Deshalb wurde es oft von Königen oder Herrschern verwendet und trägt heute den Namen Royal Blau.

 

Positiv

Verstand, Sicherheit, Vertrauen, Ruhe, Zufriedenheit, Glaube, Treue, Harmonie, Sehnsucht, Ewigkeit, Freundschaft, Himmel, Demut, Ausgeglichenheit, Intellekt…

 

Negativ

Langsam, Lebensfern, Trunkenheit, Kälte, Lüge…

 

Andere Länder und Kulturen

Orientalische Länder: gute Geister, Himmel

alte Ägypten: Gottheit, Heilwirkung

China: Himmel, Unsterblichkeit

Indien: göttliche Erleuchtung

 

Die Bedeutung von Violett

Violett ist mystisch und steht für die Spiritualität. Sie ist die Heilfarbe des Geistes und verstärkt die Aktivität des Gehirns. Sie hat eine heilende Wirkung bei Migräne und fördert den gesunden Schlaf. 

 

Violett gilt als empfindsam und intuitiv und wird zur Stärkung des Selbstvertrauens und zur Selbstfindung eingesetzt.

 

Sie steht für das Geheimnisvolle und wird auch oft in okkulten Ritualen eingesetzt. 

 

Es verbindet sich das Rot (Körper) mit dem Blau (Himmel) zu Violett (Geist)

 

Positiv

Reife, Feierlichkeit, Mystik, Geheimnis, Demut, Glaube, Bescheidenheit, Vernunft, Melancholie, Rätselhaft, Spirituell, Stärkung, Phantasie, Aussergewöhnliches…

 

Negativ

Eitelkeit, Unnatürlichkeit, Untreue, Trauer, Angst, Finsternis, Leiden, Hemmend, Unklar, Traurig…

 

Andere Länder und Kulturen

Feminismus: Gleichberechtigung

Christlich: Entbehrung

Hinduismus: göttliche Kreativität

 

Die Bedeutung von Braun

Die Farbe Braun hat noch von früher her viele negative Bedeutungen, befindet sich aber gerade im Wandel und findet so in der Modewelt immer öfter seinen Platz. 

 

Meistens steht Braun für verdorbenes Obst oder Essen, für Dummheit, Langweile und ist unerotisch. Im Mittelalter war es die Farbe der Bauern und Knechte. 

 

Allerdings strahlt Braun Geborgenheit und Sicherheit aus und kann in der Farbtherapie bei Gleichgewichtsstörungen helfen. 

 

Positiv

Arbeit, Behaglichkeit, Verwurzelung, Gemütlichkeit, Geborgenheit, Erholung, Befriedigung…

 

Negativ

Dummheit, Mutlos, Verdorben, Unerotisch, Spießig, Bieder, Altmodisch, Ärmlich, Niedergeschlagen, Rassismus…

 

Die Bedeutung von Grau

Grau steht für Traurigkeit, Langeweile und Unbedeutendes. So werden unscheinbare Personen gerne als graue Maus bezeichnet.

 

Grau kündigt auch schlechtes Wetter mit dunklen, grauen Wolken an und steht für Depression und Trübsinn. Auch der graue Alltag ist ein beliebter, negativer Ausdruck. 

 

Positiv

Funktional, Sachlich, Neutralität, Ausgeglichen…

 

Negativ

Sorge, Elend, Armut, Langeweile, Einsamkeit, Angst, Unauffällig, Charakterlos, Gefühllos, Unfreundlich, Mittelmäßig, Unscheinbar…

 

Die Bedeutung von Weiß

Weiß ist die Summe aller Farben, das helle Licht. So symbolisiert sie Alles, Licht, Glaube, Leben, Unschuld, Sauberkeit und die Wahrheit. Genau genommen ist es keine Farbe sondern die absolute Helligkeit.

 

Es ist die reinste Farbe und sie steht für alles Gute, Reine und den Frieden. 

 

Positiv

Reinheit, Unschuld, Licht, Sauberkeit, Beginn, Unendlichkeit, Leichtigkeit, Frieden, Freiheit, Weite, jung, Neutralität, Einfachheit, Bereinigung…

 

Negativ

Einsamkeit, Flucht, Leere, Unerreichbarkeit, unnahbar, unerklärbar…

 

Die Bedeutung von Schwarz

Schwarz ist das Gegenteil von weiß, dem Licht. Es steht für die Dunkelheit, Finsternis und kann Angsteinflössend sein. Es verstärkt viele Gefühle und wirkt distanziert und schwer. Auch Schwarz ist keine Farbe sondern das Gegenteil von Weiß, Dunkelheit, Nichts.

 

Schwarz strahlt auch Eleganz und Würde aus. Menschen in schwarzen Anzügen wirken Seriös und vornehm. Außerdem ist sie die Farbe der Kreativität, weil aus dem Nichts alles entsteht.

 

Positiv

Würde, Eleganz, Nacht, Vornehmheit, Seriosität, Kreativität, Festlichkeit, Reichtum…

 

Negativ 

Trauer, Tod, Mord, Niederlage, Angst, Zwang, Unglück, Leere, Ernst, Vernichtung, Selbstaufgabe, Hoffnungslosigkeit…

 

Gefühlsimpulse durch Farbe

Farben können gewisse Impulse in uns auslösen. Auf diese Weise können die passenden Farben in der Werbung eingesetzt werden um einen bestimmten Bedarf zu stillen oder um ein Verlangen auszulösen.

 

Appetitanregend

Orange, Blassgelb, Zinnoberrot, Blassgrün, Hellbraun, Braun, da diese Farben auch in Lebensmitteln vorkommen

 

Durst

Gelbbraun, Ocker, Rotgelb, Grünblau und Blau.

 

Sehnsucht nach Gesundheit

Frische Farben, die Zuversicht auslösen und hohe Leistungsfähigkeit versprechen, wie Blau, Grün, Orange oder auch Rot.

 

Sexualinstinkt

Rot und Violett, besonders sinnlich.

 

Mütterliche Liebe

Pastellfarben und weiche Töne, wie Rosa, Hellblau, Hellgelb.

 

Ruhebedürfnis

Blau und Grün, ruhige Farben

 

Verlangen nach Anerkennung

Vornehme und erlesene Farben, wie Rotviolett, Weinrot, Weiss, Goldgelb und Schwarz

 

Exklusivität

Moderne und exzentrische Farben je nach Produktkategorie. Schwarz, Grautöne, Weiss, Gold, Silber, Weinrot, Rotviolett, Blau.

 

Ästhetisches Verlangen

Harmonische und ausgewogene Farbkombinationen.

 

Spickzettel

Damit Du die Wirkungen und Bedeutungen von den Farben immer griffbereit hast, kannst du nun meinen Spickzettel: FARBEN gleich downloaden und über deinen Schreibtisch hängen. So findest du immer die passende Farbe für dein Unternehmen oder dein nächstes Projekt.

 

Jetzt bis du gefragt

Was sagst du zum Thema Farben und ihre Bedeutung. Hast du andere Erfahrungen gemacht oder die Farben mal bewusst anders eingesetzt? Hast du Anregungen, Ergänzungen oder Tips zum Thema? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

 

Gerne kannst du den Beitrag auch weiterempfehlen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Einfach weitersagen!

Bild des Benutzers Sabrinita

Sabrina ist gelernte Grafik- und Webdesignerin und seit 2006 in diesem Bereich tätig. Seit 2013 ist sie selbstständig als Designerin tätig.

Neuen Kommentar schreiben

Meine Projekte

  • Link zu Einfach Kunst! unter galerie.sabrinita.de
  • Link zu Einfach anziehen! unter shop.sabrinita.de
  • Link zu Einfach aufallen! unter www.sabrinita.de
  • Link zur schlamuetz unter www.schlamuetz.de